www.sjoegren-syndrom.de www.lupus-selbsthilfe.de
Patientenratgeber Lupus erythematodes, Sjögren-Syndrom, Antiphospholipid-Syndrom, Kollagenosen
Nachrichten und Hintergründe - DW-WORLD - Deutsche Welle
BBC News
New York Times
www.tagesschau.de
heise online
Kollagenose-Archiv
im Internet

Kollagenosen betreffen weltweit mehrere Millionen Menschen. Helfen Sie mit, die Information über Kollagenosen zu verbessern.

Patientenratgeber
25 Jahre Leben mit Lupus   PubMed
Google News - Gesundheit
Informationen zum Gesundheitswesen Neue Technologien
Startseite Medizinische Versorgung Forschung Veranstaltungen Fragen und Antworten Foren Neuigkeiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main


Neuigkeiten im September 2015       

Hier finden Sie Informationen chronologisch geordnet, die bei folgenden Internetangeboten neu aufgenommen wurden: www.kollagenose.de , www.lupus-selbsthilfe.de , www.lupus-shg.de , www.sjoegren-syndrom.de und www.lupus-support.de. Newsletter: Wenn Sie Interesse haben, regelmäßig über Neuigkeiten in Bezug auf Forschung und Behandlung von Kollagenosen, Lupus erythematodes, Sjögren-Syndrom, Antiphospholipid-Syndrom, Sklerodermie und über das Gesundheitswesen informiert zu werden, schreiben Sie eine E-Mail.

30.9.15
Für eine Studie aus den USA werden Patienten gesucht, bei denen das Sjögren-Syndrom diagnostiziert wurde. In kurzen Interviews werden mit Hilfe eines vorgegebenen Fragebogens Informationen über die Symptome der Patienten gesammelt, welche in die Medikamentenentwicklung einfließen. Hierbei wird nicht nach persönlichen Details gefragt und keine Medikamenteneinnahme verlangt, sondern nur Informationen dazu gesammelt, wie der Fragebogen in einem für jedermann verständlichen Deutsch geschrieben werden kann, um somit später bei Studien bessere Ergebnisse durch realitätsnahe Fragen zu erzielen. Kurzum: es handelt sich hierbei eher um eine Art Korrekturlesen. Die Interviews finden ab dem 19. Oktober 2015 telefonisch statt (Zeitaufwand ca. 20 Minuten). Als Aufwandsentschädigung erhalten die Teilnehmer ein Honorar von 60,00 USD (ca. 53,00 EUR). Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an knollamelie@gmail.com.

27.9.15 - http://www.kollagenose.de/d.htm
Typ 1 Diabetes entwickelt sich in verschiedenen Stadien https://idw-online.de/de/news638291

27.9.15 - http://www.kollagenose.de/m.htm
Neue Leitlinie zur Behandlung von Mandelentzündungen http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/64262

27.9.15 - http://www.lupus-shg.de
ZwischenRäume http://www.zwischenraeume-da.de/

23.9.15 - http://www.kollagenose.de/gesund.htm
Ambulante Spezialfacharzt-Versorgung: Für "absehbar alle chronisch-entzündlichen Rheumaformen"? http://praxis.medscapemedizin.de/artikelansicht/4904087_2
Kommentar: Eine sehr sinnvolle Regelung, die endlich allen Lupus-Patienten den Zugang zu den Krankenhausambulanzen eröffnen und somit die ambulante Versorgung vor Ort deutlich verbessern würde. Überaus sinnvoll wäre auch, wenn endlich auch Patienten mit unklarer Erkrankung einen unkomplizierten Zugang zu einer differenzierten systematischen Abklärung ihrer Beschwerden bekommen würden, die bei niedergelassenen Rheumatologen immer wieder aus Spargründen nicht erfolgt.

17.9.15 - http://www.lupus-selbsthilfe.de/literatur.htm
Christian Tomiak: Sjögren-Syndrom. Ein Lehrbuch für Patientinnen und Patienten, Ärzte und Co-Therapeuten. 3. überarbeitete Auflage 2015
Informationen über das Buch: http://sjoegren-erkrankung.de/images/stories/berichte/von_aerzten/dr_tomiak/Anschreiben__3__Auflage_Sjoegren_Buch__2015.pdf
Bestellschein: http://sjoegren-erkrankung.de/images/stories/berichte/von_aerzten/dr_tomiak/Bestellzettel_3._Auflage_2015_3.pdf

17.9.15
Rheuma Liga Hessen e. V.: Lupus Erythematodes Seminar "Atmen-Bewegen-Bei mir sein", 27.-29.11.15, Wiesbaden, Leitung: Gisela Düro. Kosten: Für Mitglieder der Rheuma-Liga Hessen 41,00 Euro, Nichtmitglieder 82 Euro. Anmeldung bei der Hess. Rheuma-Liga, Elektronstr. 12a, Frankfurt, Tel. 069/357414

15.9.15 - http://www.kollagenose.de/m.htm
Arzneirückstände im Wasser schwer zu beseitigen
Seit einigen Jahren weisen Forscher immer wieder Spuren von Antibiotika und Schmerzmitteln in Gewässern nach. Es sind auch Folgen hohen Medikamentenkonsums und falscher Entsorgung. Was tun?
http://www.maz-online.de/Nachrichten/Buntes/Arzneirueckstaende-im-Wasser-schwer-zu-beseitigen

14.9.15 - http://www.kollagenose.de/gesund.htm
Was erleben die Deutschen in ihren Krankenhäusern? https://idw-online.de/de/news637434
Hier beteiligen:
Notfall Krankenhaus http://www.zdf.de/notfall-krankenhaus/notfall-krankenhaus-40003058.html

14.9.15 - http://www.kollagenose.de/m.htm
Crohn & Colitis-Tag 2015 https://idw-online.de/de/news637508

Junge Mütter mit Multipler Sklerose: Stillen anstelle von MS-Medikamenten als wirksame Therapie "mit natürlichem Enddatum" http://www.medscapemedizin.de/artikelansicht/4904052?nlid=88323_3081

14.9.15 - http://www.kollagenose.de/r.htm
DGRh fordert mehr Lehrstühle: Medizinstudenten erhalten mangelhafte Rheuma-Ausbildung https://idw-online.de/de/news637447

3.9.15
Einladung zum Treffen der Selbsthilfegruppen Psoriasis-Arthritis und der Gruppe 40plus Darmstadt-Odenwald-Rhein/Main am Samstag, den 12.9.15 um 14.00 Uhr, in Darmstadt in den Räumen des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, Poststr. 9 (gegenüber Hauptbahnhof). Infos: Renate Hirsch, E-Mail: renatehirsch(at)t-online.de.

2.9.15 - http://www.kollagenose.de/l.htm
Ein Fall für Dr. House: Die komplizierteste Krankheit der Welt Weltkongress über das Leiden mit vielen Gesichtern in Wien. http://kurier.at/lebensart/gesundheit/ein-fall-fuer-dr-house-die-komplizierteste-krankheit-der-welt/150.287.006
Kommentar: Wo die vielen neuen Medikamente sein sollen, die die Prognose bei Lupus in den letzten 15 bis 20 Jahren so verbessert haben sollen, bleibt schleierhaft. Jedenfalls nicht in Deutschland und nicht in Österreich. Vielleicht werden diese Medikamente erst noch entwickelt? Das wäre zu hoffen. Jedenfalls hat sich für die meisten Lupus-Patienten, die ich kenne, in den letzten 20 Jahren die Therapie nicht wesentlich verändert. Im Gegenteil scheint es so zu sein, dass der Lupus angesichts der vielen neuen Medikamente für die häufigen Rheumaerkrankungen in den rheumatologischen Praxen immer weiter "hinten runterfällt". Die medizinischen Versorgung hat sich in den letzten 5 bis 10 Jahren aus meiner Sicht eher verschlechtert. Allerdings haben die Patienten durch das Internet viel größere Möglichkeiten der Information, sodass sich die Diagnosephase möglicherweise aufgrund der stärkeren Eigeninitiative der Patienten verkürzt. Es fehlen rheumatologische Schwerpunktpraxen, in denen Kollagenosepatienten gut betreut werden.

2.9.15 - http://www.kollagenose.de/for.htm
Rudolf-Schoen-Preis 2015 würdigt die Aufklärung der Rolle der Plasmazellen bei Lupus erythematodes
Der Preis geht an Frau Dr. med. Bimba Franziska Hoyer an der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und Klinische Immunologie der Charité, Berlin. https://idw-online.de/de/news636507.
Kommentar: Ein vernünftiger, intelligenter, vielversprechender Ansatz, weiter so!



Neuigkeiten im Jahr 2015
Januar 2015 Februar 2015 März 2015 April 2015 Mai 2015 Juni 2015 Juli 2015 August 2015

Neuigkeiten im Jahr 2014
Januar 2014 Februar 2014 März 2014 April 2014 Mai 2014 Juni 2014 Juli 2014 August 2014 September 2014 Oktober 2014 November 2014 Dezember 2014

Neuigkeiten im Jahr 2013
Januar 2013 Februar 2013 März 2013 April 2013 Mai 2013 Juni 2013 Juli 2013 August 2013 September 2013 Oktober 2013 November 2013 Dezember 2013

Neuigkeiten im Jahr 2012
Januar 2012 Februar 2012 März 2012 April 2012 Mai 2012 Juni 2012 Juli 2012 August 2012 September 2012 Oktober 2012 November 2012 Dezember 2012

Neuigkeiten im Jahr 2011
Januar 2011 Februar 2011 März 2011 April 2011 Mai 2011 Juni 2011 Juli 2011 August 2011 September 2011 Oktober 2011 November 2011 Dezember 2011

Neuigkeiten im Jahr 2010
Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010

Neuigkeiten im Jahr 2009
Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Juli 2009 Juni 2009 Mai 2009 April 2009 März 2009 Februar 2009 Januar 2009

Neuigkeiten im Jahr 2008
Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008 Juli 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008

Neuigkeiten im Jahr 2007
Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 September 2007 August 2007 Juli 2007 Juni 2007 Mai 2007 April 2007 März 2007 Februar 2007 Januar 2007

Neuigkeiten im Jahr 2006
Dezember 2006 November 2006 Oktober 2006 September 2006 August 2006 Juli 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 Januar 2006

Neuigkeiten im Jahr 2005
Dezember 2005 November 2005 Oktober 2005 September 2005 August 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 April 2005 März 2005 Februar 2005 Januar 2005

Neuigkeiten im Jahr 2004
Dezember 2004 November 2004 Oktober 2004 September 2004 August 2004 Juli 2004 Juni 2004 Mai 2004 April 2004 März 2004 Februar 2004 Januar 2004

Neuigkeiten im Jahr 2003
Dezember 2003 November 2003 Oktober 2003 September 2003 August 2003 Juli 2003 Juni 2003 Mai 2003 April 2003 März 2003 Februar 2003 Januar 2003

Neuigkeiten im Jahr 2002
Dezember 2002 November 2002 Okober 2002 September 2002 August 2002 Juli 2002 Juni 2002 Mai 2002 April 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002

Neuigkeiten im Jahr 2001
Dezember 2001 November 2001 Oktober 2001 September 2001 August 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 Neuigkeiten bis Ende April 2001



Liebe Besucher dieser Webseite!

Um die Zusendung von Werbe-E-Mails zu verringern, werden die E-Mail-Adressen auf diesen Seiten stets mit Leerzeichen vor und nach dem "(at)" (anstelle des @) angegeben. Wir bitten um Ihr Verständnis.





Hier finden Sie Erläuterungen medizinischer Fachbegriffe:

Hessenweb - Medizinisches Wörterbuch http://www.hessenweb.de/index.php?id=lexikon




(Diese Seite wurde am Datum des letzten Neueintrags aktualisiert.)


Für die Informationen, die unter den hier angegebenen Internetadressen angeboten werden, können wir keine Haftung übernehmen. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gilt der auf der Internetseite http://www.disclaimer.de angegebene Haftungsausschluss.


Top


Verantwortlich für den Inhalt und die Gestaltung dieser Webseiten:
Dipl.-Psych. Dorothea Maxin - Gervinusstr. 47, D-64287 Darmstadt - Germany - Kontakt