www.sjoegren-syndrom.de
www.lupus-selbsthilfe.de
Patientenratgeber Lupus erythematodes, Sjögren-Syndrom, Antiphospholipid-Syndrom, Kollagenosen Kollagenose-Archiv
im Internet

Patientenratgeber



Informationen zum Gesundheitswesen
Startseite Medizinische Versorgung Forschung Veranstaltungen Fragen und Antworten Foren Neuigkeiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Neuigkeiten im Dezember 2004   

Hier finden Sie Informationen chronologisch geordnet, die bei folgenden Internetangeboten neu aufgenommen wurden: www.kollagenose.de , www.lupus-selbsthilfe.de , www.lupus-shg.de , www.sjoegren-syndrom.de und www.lupus-support.de


30.12.04
UNICEF ruft zu Spenden für die jungen Opfer der Flutkatastrophe auf http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=18710

22.12.04 - http://www.kollagenose.de/c.htm
Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e. V.: Informationen zu Celebrex http://www.rheuma-liga.de/home/page_sta_449.html

Ärzte Zeitung: "Ältere NSAR sicher fürs Herz? Nur vielleicht! Alzheimer-Präventionsstudie gestoppt/Mehr kardiale Ereignisse mit Naproxen/Verwirrendes um Celecoxib" http://www.aerztezeitung.de/docs/2004/12/22/234a0401x.asp?cat=

Kommentar: Jedes Medikament hat Nebenwirkungen. Es ist stets eine Frage der Kosten-Nutzen-Abwägung, ob man ein Medikament einnimmt oder nicht. Das sollte bei der Einnahme jedes Medikaments sachlich und ohne Voreinstellung geprüft werden. Zum Glück gibt es Medikamente, die die Beschwerden von Rheuma-Patienten lindern. Es ist meines Erachtens der falsche Weg, Pharmahersteller für aufgetretene Nebenwirkungen pauschal verantwortlich zu machen.

19.12.04 - http://www.kollagenose.de/ver.htm#sjoegrentag

4. Deutscher Sjögren-Tag am 5.3.2005 in Bad Aibling

Programm:
10.00 Uhr Begrüßung, Dr. W. Miehle, Leitender Arzt der Klinik Wendelstein
10.05 Uhr Begrüßung durch die Sjögren-Selbsthilfe, E. Borchers, J. Götzinger, M. Thermann
10.15 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Tagesprogramms, Dr. Chr. Tomiak, Oberarzt an der Klinik Wendelstein
10.20 Uhr Einführung, Dr. W. Miehle
10.45 Uhr Ergebnisse der Umfrage unter Sjögren-Patienten 2004/2005, Dr. Chr. Tomiak
11.15 Uhr Kaffeepause
11.30 Uhr Differenzierte Therapie der Augentrockenheit aus augenärztlicher Sicht, Dr. E. Messmer, Augenklinik der LMU München
12.00 Uhr Mundtrockenheit aus zahnärztlicher Sicht
12.30 Uhr Mittagspause
13.30 Uhr Rehabilitationskonzept "Sjögren-Syndrom" der Klinik Wendelstein, Dr. W. Miehle
13.55 Uhr Krankheitsbewältigung aus psychologischer Sicht, Dipl.-Psych. U. Engst-Hastreiter, Klinik Wendelstein
14.25 Uhr Aktive Pause mit Gymnastik, Kaffeepause
14.45 Uhr Gruppenphase: Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Krankheitsbewältigung, Klinikführung, Herstellung von Eigenserum-Augentropfen im Labor, Gruppengymnastik, Ernährungsberatung, Internetseminar
15.45 Uhr Abschlussdiskussion, E. Borchers, J. Götzinger, M. Thermann
16.00 Uhr Patienten fragen Ärzte, Dr. W. Miehle, Dr. M. Meyer, Dr. Chr. Tomiak und Assistenzärzte
16.45 Uhr Gemeinsames Abendessen (Speisen mit besonderer Berücksichtigung der Trockenheit [Zähne, Osteoporose, Flüssigkeit, Ausgewogenheit])

Beim Programm sind noch Änderungen möglich. Bitte um vorherige Anmeldung im Sekretariat bei Frau Sennes, Tel. 08061 / 27-161

16.12.04 - http://www.kollagenose.de/a.htm
Sara M. Mariani: "Genes and Autoimmune Diseases - A Complex Inheritance" http://www.medscape.com/viewprogram/3662_pnt

16.12.04 - http://www.kollagenose.de/s.htm
Frederick B. Vivino: "Sjögren's Syndrome: A Disease in Evolution" http://www.medscape.com/viewarticle/493493_print

11.12.04
"Juschtschenko leidet an Dioxin-Vergiftung" http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID3874420_NAV_REF1,00.html

3.12.04 - http://www.lupus-shg.de
Veranstaltungsankündigungen der Selbsthilfegruppe Darmstadt der Rheuma-Liga Hessen e. V. im Jahr 2005:
Dr. Klaus Bandilla, Wiesbaden: "Arthrose - eine natürliche Behandlung." Zeit: 12.4.05, 18 Uhr 30, Ort: Engel-Apotheke, Am Luisenplatz 1, Vortragsraum, 3. Stock über dem Reisebüro.
Dr. Marcus Preis, Wiesbaden: "Gut zu Fuß trotz Rheuma." Zeit: 13.9.05, 18 Uhr 30, Ort: Engel-Apotheke, Am Luisenplatz 1, Vortragsraum, 3. Stock über dem Reisebüro.
Volker Tiedtke: "Erwerbsminderung bei Rheuma - Einführung ins Behindertenrecht." Zeit: 11.10.05, 18 Uhr 30, Ort: Engel-Apotheke, Am Luisenplatz 1, Vortragsraum, 3. Stock über dem Reisebüro.

2.12.04 - http://www.kollagenose.de/p.htm
Yael Waknine: "Depo-Provera May Be Associated With Significant Bone Loss" http://www.medscape.com/viewarticle/494511_print

1.12.04
Terry Devitt: "Gene from 1918 virus proves key to virulent influenza" http://www.news.wisc.edu/releases/10241.html

1.12.04 - http://www.kollagenose.de/e.htm
"Op und Medikation beseitigen Endometrioseherde: Bei Frauen mit Endometriose und unerfülltem Kinderwunsch ist eine chirurgische Behandlung vorrangig - Frauen mit einer Endometriose, bei denen also endometriumähnliches Gewebe außerhalb der Schleimhautauskleidung der Uterushöhle vorkommt, sprechen meist auf Östrogenentzug an. Die damit verbundenen unerwünschten Wirkungen wie Kopfschmerzen, Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen lassen sich durch eine begleitende, niedrig-dosierte Therapie mit Östrogenen und Gestagenen in den Griff bekommen." http://www.aerztezeitung.de/docs/2002/07/02/121a1102.asp



Neuigkeiten im Jahr 2004
November 2004 Oktober 2004 September 2004 August 2004 Juli 2004 Juni 2004 Mai 2004 April 2004 März 2004 Februar 2004 Januar 2004

Neuigkeiten im Jahr 2003
Dezember 2003 November 2003 Oktober 2003 September 2003 August 2003 Juli 2003 Juni 2003 Mai 2003 April 2003 März 2003 Februar 2003 Januar 2003

Neuigkeiten im Jahr 2002
Dezember 2002 November 2002 Okober 2002 September 2002 August 2002 Juli 2002 Juni 2002 Mai 2002 April 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002

Neuigkeiten im Jahr 2001
Dezember 2001 November 2001 Oktober 2001 September 2001 August 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 Neuigkeiten bis Ende April 2001



Hier finden Sie Erläuterungen medizinischer Fachbegriffe:

Hessenweb - Medizinisches Wörterbuch http://www.hessenweb.de/index.php?id=lexikon




(Diese Seite wurde am Datum des letzten Neueintrags aktualisiert.)


Für die Informationen, die unter den hier angegebenen Internetadressen angeboten werden, können wir keine Haftung übernehmen. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gilt der auf der Internetseite http://www.disclaimer.de angegebene Haftungsausschluss.


Top


Verantwortlich für den Inhalt und die Gestaltung dieser Webseiten:
Dipl.-Psych. Dorothea Maxin - Gervinusstr. 47, D-64287 Darmstadt - Germany - Kontakt