www.sjoegren-syndrom.de www.lupus-selbsthilfe.de
Patientenratgeber Lupus erythematodes, Sjögren-Syndrom, Antiphospholipid-Syndrom, Kollagenosen
Nachrichten und Hintergründe - DW-WORLD - Deutsche Welle
BBC News
New York Times
www.tagesschau.de
heise online
Kollagenose-Archiv
im Internet

Kollagenosen betreffen weltweit mehrere Millionen Menschen. Helfen Sie mit, die Information über Kollagenosen zu verbessern.

Patientenratgeber
25 Jahre Leben mit Lupus   PubMed
Google News - Gesundheit
Informationen zum Gesundheitswesen Neue Technologien
Startseite Medizinische Versorgung Forschung Veranstaltungen Fragen und Antworten Foren Neuigkeiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main


Neuigkeiten im September 2014       

Hier finden Sie Informationen chronologisch geordnet, die bei folgenden Internetangeboten neu aufgenommen wurden: www.kollagenose.de , www.lupus-selbsthilfe.de , www.lupus-shg.de , www.sjoegren-syndrom.de und www.lupus-support.de. Newsletter: Wenn Sie Interesse haben, regelmäßig über Neuigkeiten in Bezug auf Forschung und Behandlung von Kollagenosen, Lupus erythematodes, Sjögren-Syndrom, Antiphospholipid-Syndrom, Sklerodermie und über das Gesundheitswesen informiert zu werden, schreiben Sie eine E-Mail.

30.9.14 - http://www.kollagenose.de/s.htm
Hakenwürmer verhindern Zöliakiesymptome http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/60297

30.9.14 - http://www.lupus-selbsthilfe.de/kontakte.htm
Idiopathische sklerosierende Mesenteritis http://www.springermedizin.at/artikel/16257-sklerosierende-mesenteritis-eine-seltene-form-eines-retroperitonealen-tumors
IgG4-Syndrom http://www.igg4-syndrom.de/

25.9.14 - http://www.kollagenose.de/gesund.htm
Bundesgesundheitsministerium: Seltene Erkrankungen http://www.bmg.bund.de/praevention/gesundheitsgefahren/seltene-erkrankungen.html
Universität Ulm: Denies - Diagnosewege seltener Erkrankungen in der Primärversorgung http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/med.zeseer/Projekt_Denies/2014_Denies_Projektinfo_Patienten.pdf
Es werden Patienten gesucht, die über den Weg zur Diagnose ihrer seltenen Erkrankung berichten.

19.9.14 - http://www.kollagenose.de/e.htm
Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats zu Ebola "Helft uns oder wir werden ausgelöscht"
Es war eine Sitzung des UN-Sicherheitsrats mit dramatischen Warnungen: Wenn die Welt bei Ebola untätig bleibe, werde die Strafe dafür schrecklich sein, warnte UN-Generalsekretär Ban. Eine Resolution wurde schließlich einstimmig verabschiedet. http://www.tagesschau.de/ausland/un-sicherheitsrat-zu-ebola-100.html

19.9.14 - http://www.kollagenose.de/m.htm
Multiple Sklerose: Darmbakterien als Initialzünder?
Bakterielle und virale Infektionen gelten als mögliche Trigger einer Multiplen Sklerose. Neueren Daten zufolge könnte auch eine intakte Darmflora die Aktivierung der autoreaktiven Immunzellen anstoßen. http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/neuro-psychiatrische_krankheiten/multiple_sklerose/default.aspx?sid=869169&cm_mmc=Newsletter-_-Newsletter-C-_-20140919-_-Multiple+Sklerose

18.9.14 - http://www.kollagenose.de/c.htm
Clostridium difficile: Mikrobiomtransfer wird neuer Standard bei komplizierten Durchfallerkrankungen http://www.journalmed.de/newsview.php?id=43903

18.9.14 - http://www.kollagenose.de/m.htm
Die Lunge bahnt sich den Weg ins Gehirn: Bei MS scheint die Lunge den autoreaktiven T-Zellen den Weg durch die Blut-Hirn-Schranke ins Gehirn freizumachen http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/neuro-psychiatrische_krankheiten/multiple_sklerose/default.aspx?sid=869061&cm_mmc=Newsletter-_-Newsletter-C-_-20140918-_-Multiple+Sklerose

18.9.14 - http://www.kollagenose.de/v.htm
Vitiligo: Wirkstoff kann Haut repigmentieren
Monatliche subkutane Injektionen mit Afamelanotid, einem synthetischen Analogon des Hormons alpha-MSH, das in der Haut die Bildung von Melanin stimuliert, hat in einer randomisierten Studie in JAMA Dermatology (2014; doi:10.1001/jamadermatol.2014.1875) die Repigmentierung bei der Vitiligo gefördert, wenn es zusammen mit einer UV-B-Phototherapie kombiniert wurde. http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/60152

17.9.14 - http://www.kollagenose.de/l.htm
Klinische Daten von SuppreMols führendem Wirkstoffkandidaten SM101 bei SLE zur Präsentation auf der ACR/ARHP Jahrestagung 2014 in Boston angenommen http://www.ad-hoc-news.de/suppremol-gmbh-klinische-daten-von-suppremols--/de/News/38783988

17.9.14 - http://www.kollagenose.de/p.htm
Illegale Arzneimittel aus Rumänien auf dem deutschen Markt: Über den nicht autorisierten Handelsweg sind möglicherweise auch gefälschte Medika­mente nach Deutschland gelangt. Betroffen sich die hochpreisigen Medikamente Mabthera (Wirkstoff Rituximab) und Herceptin (Wirkstoff Trastuzumab). Das BfArM empfiehlt Apothekern, Ärzten und auch Patienten, auf mögliche Manipulationen der oben genannten Arzneimittel und deren Verpackungen zu achten. http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/60121

15.9.14 - http://www.kollagenose.de/e.htm
"Ich ging hinter die Ebola-Station, um zu weinen"
In Liberias Hauptstadt Monrovia werden todkranke Patienten vor Ebola-Stationen abgelehnt, weil diese voll sind. Für oder gegen wen soll man entscheiden? Pierre Trbovic, ein Mitarbeiter von "Ärzte ohne Grenzen", berichtet über seine Arbeit vor Ort und grausame Entscheidungen. http://www.aerztezeitung.de/panorama/default.aspx?sid=868669&cm_mmc=Newsletter-_-Newsletter-C-_-20140915-_-Panorama
Mehr Finanzmittel, mehr Erkrankte, mehr Tote: Die Bundesregierung plant offenbar, die finanziellen Mittel im Kampf gegen Ebola drastisch aufzustocken. In den Krisengebieten in Afrika gibt es unterdessen immer mehr Ebola-Erkrankte und -tote. Allein im Kongo hat sich die Zahl der Infizierten nach WHO-Angaben in nur einer Woche verdoppelt. http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/haemorrhagische-fieber/default.aspx?sid=868653&cm_mmc=Newsletter-_-Newsletter-C-_-20140915-_-H%C3%A4morrhagische+Fieber
Hier spenden: https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/diseases/ebola

11.9.14 - http://www.lupus-shg.de/forum/
Tag der offenen Tür bei der Firma Merck, 20.9.2014
Merck beteiligt sich mit seiner Konzernzentrale in Darmstadt wieder am bundesweiten Tag der offenen Tür des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI). Am Samstag, den 20. September können die Besucher von 10:00 - 16:00 Uhr einen Blick hinter die Kulissen eines führenden Unternehmens für innovative und hochwertige High-Tech-Produkte in den Bereichen Chemie und Pharmazie werfen. Das Programm finden Sie hier: http://www.merck.de/company.merck.de/de/images/Tag_der_offenen_Tuer_Flyer_A3_tcm1613_127892.pdf?Version=4

11.9.14 - http://www.kollagenose.de/c.htm
Mikrobiomtransfer: Geheilt durch eine Stuhl-Spende. Bei einer wiederkehrenden Infektion mit dem Bakterium Clostridium difficile ist der Mikrobiomtransfer, so der korrekte Name, seit kurzem neuer Standard. http://www.medscapemedizin.de/artikel/4902584?src=wnl_medpl_11002014

11.9.14 - http://www.kollagenose.de/t.htm
Rheumatoide Arthritis: Tocilizumab auch als Quartalspackung für die subkutane Applikation verfügbar http://www.journalmed.de/newsview.php?id=43881

8.9.14 - http://www.kollagenose.de/e.htm
Ebola: Obama fordert mehr Hilfe - Deutschland will Experten schicken http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/60016

8.9.14
Lupus, die nahezu unbekannte Krankheit. Bericht über das 20-jährige Bestehen der Essener Lupus-Gruppe http://www.derwesten.de/staedte/essen/nord-west-borbeck/lupus-die-nahezu-unbekannte-krankheit-id9791261.html

5.9.14 - http://www.kollagenose.de/ver.htm
27.10.2014, 18.00 Uhr, Universitätsspital Zürich, großer Hörsaal OST: Patienteninformationsabend für Sklerodermie-Betroffene und interessierte Angehörige http://www.rheumatologie.usz.ch/SiteCollectionDocuments/PatInfo_Sklerodermie-Abend_18Aug.pdf

5.9.14 - http://www.kollagenose.de/s.htm
Begegnung mit Systemischer Sklerose http://www.leben-mit-sklerodermie.de/index.php/App/index

2.9.14 - http://www.kollagenose.de/a.htm
Statine halten Arterienverkalkung nicht auf http://idw-online.de/de/news601446

2.9.14 - http://www.kollagenose.de/n.htm
Forscher entdecken Wirkungslücke bei Multiple-Sklerose-Medikament http://idw-online.de/de/news601586
Da Natalizumab die VLA-4-tragenden T-Zellen effektiv blockiert, sind die Patienten unter Therapie oft frei von Schüben und dem Fortschreiten ihrer körperlichen Einschränkungen. T-Zellen, die es schaffen, diesen Schutz zu unterlaufen, können im Gehirn und im Rückenmark kaum wirken. Wird das Präparat aber abgesetzt, können die verschiedenen T-Zell-Arten gemeinsam umso stärkeren Schaden anrichten. Als die Wissenschaftler versuchsweise gleichzeitig VLA-4 und MCAM blockierten, gelangten keinerlei schädliche Zellen mehr ins Zentrale Nervensystem.



Neuigkeiten im Jahr 2014
Januar 2014 Februar 2014 März 2014 April 2014 Mai 2014 Juni 2014 Juli 2014 August 2014

Neuigkeiten im Jahr 2013
Januar 2013 Februar 2013 März 2013 April 2013 Mai 2013 Juni 2013 Juli 2013 August 2013 September 2013 Oktober 2013 November 2013 Dezember 2013

Neuigkeiten im Jahr 2012
Januar 2012 Februar 2012 März 2012 April 2012 Mai 2012 Juni 2012 Juli 2012 August 2012 September 2012 Oktober 2012 November 2012 Dezember 2012

Neuigkeiten im Jahr 2011
Januar 2011 Februar 2011 März 2011 April 2011 Mai 2011 Juni 2011 Juli 2011 August 2011 September 2011 Oktober 2011 November 2011 Dezember 2011

Neuigkeiten im Jahr 2010
Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010

Neuigkeiten im Jahr 2009
Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Juli 2009 Juni 2009 Mai 2009 April 2009 März 2009 Februar 2009 Januar 2009

Neuigkeiten im Jahr 2008
Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008 Juli 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008

Neuigkeiten im Jahr 2007
Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 September 2007 August 2007 Juli 2007 Juni 2007 Mai 2007 April 2007 März 2007 Februar 2007 Januar 2007

Neuigkeiten im Jahr 2006
Dezember 2006 November 2006 Oktober 2006 September 2006 August 2006 Juli 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 Januar 2006

Neuigkeiten im Jahr 2005
Dezember 2005 November 2005 Oktober 2005 September 2005 August 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 April 2005 März 2005 Februar 2005 Januar 2005

Neuigkeiten im Jahr 2004
Dezember 2004 November 2004 Oktober 2004 September 2004 August 2004 Juli 2004 Juni 2004 Mai 2004 April 2004 März 2004 Februar 2004 Januar 2004

Neuigkeiten im Jahr 2003
Dezember 2003 November 2003 Oktober 2003 September 2003 August 2003 Juli 2003 Juni 2003 Mai 2003 April 2003 März 2003 Februar 2003 Januar 2003

Neuigkeiten im Jahr 2002
Dezember 2002 November 2002 Okober 2002 September 2002 August 2002 Juli 2002 Juni 2002 Mai 2002 April 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002

Neuigkeiten im Jahr 2001
Dezember 2001 November 2001 Oktober 2001 September 2001 August 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 Neuigkeiten bis Ende April 2001



Liebe Besucher dieser Webseite!

Um die Zusendung von Werbe-E-Mails zu verringern, werden die E-Mail-Adressen auf diesen Seiten stets mit Leerzeichen vor und nach dem "(at)" (anstelle des @) angegeben. Wir bitten um Ihr Verständnis.





Hier finden Sie Erläuterungen medizinischer Fachbegriffe:

Hessenweb - Medizinisches Wörterbuch http://www.hessenweb.de/index.php?id=lexikon




(Diese Seite wurde am Datum des letzten Neueintrags aktualisiert.)


Für die Informationen, die unter den hier angegebenen Internetadressen angeboten werden, können wir keine Haftung übernehmen. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gilt der auf der Internetseite http://www.disclaimer.de angegebene Haftungsausschluss.


Top


Verantwortlich für den Inhalt und die Gestaltung dieser Webseiten:
Dipl.-Psych. Dorothea Maxin - Gervinusstr. 47, D-64287 Darmstadt - Germany - Kontakt