Kollagenose-Archiv im Internet

www.sjoegren-syndrom.de
Kollagenose-Archiv
im Internet
25 Jahre Leben mit Lupus Patientenratgeber

www.lupus-selbsthilfe.de

Informationen zum Gesundheitswesen Neue Technologien

Startseite Medizinische Versorgung Forschung Veranstaltungen Fragen und Antworten Foren Neuigkeiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

N

Manche Kollagenosen können die Nieren befallen. Wichtig ist eine regelmäßige Kontrolle der Nierenfunktion (Kreatinin-Wert im Blut) und der Eiweißausscheidung im 24-Stunden-Sammelurin.


Nahrungsmittelunverträglichkeiten:

Nahrhafte Übeltäter http://www.zeit.de

Nase:

Die neue Volkskrankheit: Chronische Nebenhöhlenentzündung breitet sich in Deutschland gefährlich aus http://www.welt.de

Natalizumab:

Natalizumab bei Multipler Sklerose: Schutz der Patienten vor der schweren Viruserkrankung PML
Das Medikament Natalizumab gilt seit seiner Einführung in Europa vor etwa sechs Jahren als großer Fortschritt bei der Behandlung der schubförmigen Multiplen Sklerose. Allerdings kann bei Patienten, die bestimmte Risikofaktoren aufweisen, unter einer längeren Behandlung mit dem monoklonalen Antikörper als Nebenwirkung eine schwere Viruserkrankung auftreten, die progressive multifokale Leukenzephalopathie (PML). Dies wurde im Rahmen einer aktuellen Analyse klinischer Studien und eines schwedischen Registers bestätigt. Gleichzeitig wurde in Deutschland ein neuer Aufklärungsbogen für Patienten veröffentlicht. http://www.journalmed.de

Tysabri: PML-Risiko steigt mit der Zahl der Infusionen http://www.aerzteblatt.de

Forscher entdecken Wirkungslücke bei Multiple-Sklerose-Medikament http://idw-online.de
Da Natalizumab die VLA-4-tragenden T-Zellen effektiv blockiert, sind die Patienten unter Therapie oft frei von Schüben und dem Fortschreiten ihrer körperlichen Einschränkungen. T-Zellen, die es schaffen, diesen Schutz zu unterlaufen, können im Gehirn und im Rückenmark kaum wirken. Wird das Präparat aber abgesetzt, können die verschiedenen T-Zell-Arten gemeinsam umso stärkeren Schaden anrichten. Als die Wissenschaftler versuchsweise gleichzeitig VLA-4 und MCAM blockierten, gelangten keinerlei schädliche Zellen mehr ins Zentrale Nervensystem.

MS-Studie abgeschlossen: vom Markt genommenes Natalizumab senkte Progressionsrisiko um 42% http://www.emed-ms.de

Nebenwirkungen:

Ärzte, Apotheker und Juristen überschätzen das Nebenwirkungsrisiko auf Beipackzetteln http://www.journalmed.de

Unterschätzte Gefahr für die Leber durch Medikamente, aber auch Grüntee-Produkte? http://www.medscapemedizin.de

Neonataler Lupus erythematodes:

DermIS: Neonataler Lupus erythematodes http://www.dermis.net

Nervensystem:

Mikrogliazellen auf die Finger geschaut - Max-Planck-Forscher machen das Immunabwehrverhalten von Mikrogliazellen im Gehirn sichtbar http://www.mpg.de

Neugeborene:

Neugeborenen-Screening: Wird bald das gesamte Erbgut analysiert?
Das Neugeborenen-Screening ist ein Erfolg. Weil sich die Gentechnik rasant entwickelt, wird inzwischen auch die komplette Erbgutsequenzierung bei Neugeborenen als Option diskutiert. In den USA herrscht große Euphorie. Dabei sind die Folgen noch längst nicht absehbar. http://www.aerztezeitung.de
Kommentar: Das sind sehr sinnvolle Vorschläge. Auch die HLA-Merkmale könnten in das Neugeborenen-Screening aufgenommen werden, um bei einer entsprechenden Veranlagung für Autoimmunkrankheiten frühzeitig Präventionsmaßnahmen wie z. B. bei einer Anlage für Lupus, zur Vorbeugung Sonnenschutz ergreifen zu können.

Neurodermitis:

Neurodermitis-Patienten für Studie gesucht http://www.aerztezeitung.de

Niere:

Bau und Funktion der Niere http://www.digitalefolien.de

Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft: Information zu Gadolinium-haltigen Kontrastmitteln und dem Risiko für das Auftreten von nephrogenen systemischen Fibrosen http://www.akdae.de

Dialyse und Nierentransplantation http://www.medknowledge.de

Studie: Lebendspender haben erhöhtes Risiko auf Nierenversagen http://www.aerzteblatt.de

OLG Urteil: Nierenlebendspende 2007 an der Universitätsklinik Düsseldorf rechtswidrig http://www.journalmed.de

Medikamente heilen Hepatitis C nach Nieren­transplantation https://www.aerzteblatt.de



Hier finden Sie Erläuterungen medizinischer Fachbegriffe:

Hessenweb - Medizinisches Wörterbuch http://www.hessenweb.de



(Diese Seite wurde am 26.9.17 aktualisiert.)


Für die Informationen, die unter den hier angegebenen Internetadressen angeboten werden, können wir keine Haftung übernehmen. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gilt der auf der Internetseite http://www.disclaimer.de angegebene Haftungsausschluss.


Top


Verantwortlich für den Inhalt und die Gestaltung dieser Webseiten:
Dipl.-Psych. Dorothea Maxin, Gervinusstr. 47, D-64287 Darmstadt - Germany - Kontakt