www.sjoegren-syndrom.de www.lupus-selbsthilfe.de
Patientenratgeber Lupus erythematodes, Sjögren-Syndrom, Antiphospholipid-Syndrom, Kollagenosen
taz - die tageszeitung
Nachrichten und Hintergründe - DW-WORLD - Deutsche Welle
Nachrichten und Hintergründe
Kollagenose-Archiv
im Internet
Patientenratgeber
20 Jahre Leben mit Lupus   Nie wieder Krieg Amnesty International - Stoppt die Folter
Informationen zum Gesundheitswesen Neue Technologien
Startseite Medizinische Versorgung Forschung Veranstaltungen Fragen und Antworten Foren Neuigkeiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main Rundblick über Frankfurt am Main


Neuigkeiten im April 2013       

Hier finden Sie Informationen chronologisch geordnet, die bei folgenden Internetangeboten neu aufgenommen wurden: www.kollagenose.de , www.lupus-selbsthilfe.de , www.lupus-shg.de , www.sjoegren-syndrom.de und www.lupus-support.de. Newsletter: Wenn Sie Interesse haben, regelmäßig über Neuigkeiten in Bezug auf Forschung und Behandlung von Kollagenosen, Lupus erythematodes, Sjögren-Syndrom, Antiphospholipid-Syndrom, Sklerodermie und über das Gesundheitswesen informiert zu werden, schreiben Sie eine E-Mail.

30.4.13 - http://www.kollagenose.de/gesund.htm
Techniker Kasse bietet neue Patientenquittung http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/54227

29.4.2013 - http://www.kollagenose.de/d.htm
Bei Menschen mit Diabetes Typ 1 treten häufig auch Schilddrüsenerkrankungen auf
Menschen mit Diabetes Typ 1 leiden häufig auch unter einer Schilddrüsendysfunktion. So wiesen im Rahmen einer Studie der Universität Jena die Hälfte der Patienten mit Diabetes Typ 1 erhöhte Schilddrüsen-Antikörper auf. Eine Schilddrüsendysfunktion beeinflusst den Glukosestoffwechsel und kann den Blutzuckerspiegel aus dem Gleichgewicht bringen. Aus diesem Grund muss sie früh erkannt und behandelt werden. Unter anderem darüber diskutieren Experten beim Diabetes Kongress 2013, der 48. Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft, unter dem Motto "Forschung von heute für die Praxis von morgen" vom 8. bis 11. Mai 2013 in Leipzig. http://www.journalmed.de/newsview.php?id=40504

29.4.2013 - http://www.kollagenose.de/m.htm
Multiple Sklerose: Blockade der T-Lymphozytenaktivierung mögliches Target?
Gleich mehreren bisher ungeklärten Details im Krankheitsgeschehen der Multiple Sklerose (MS) sind Wissenschaftler der Abteilung Neuroimmunologie und des von der Hertie-Stiftung geförderten Instituts für Multiple Sklerose Forschung (IMSF) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) mit einer neuen Technik auf die Spur gekommen. Mit Hilfe von Leuchteiweißen konnte das Forscherteam unter Leitung von Prof. Dr. Alexander Flügel erstmals in einem Modell für MS einzelne Schritte in den Abläufen sichtbar machen, die die zerstörerische Autoimmunerkrankung im Gehirn auslösen. Bisher ungeklärte Fragen zum autoimmunologischen Geschehen und zu den krankmachenden Immunzellen ließen sich auf diese Weise am lebenden Objekt beobachten und aufklären. http://www.journalmed.de/newsview.php?id=40552

22.4.2013 - http://www.kollagenose.de/s.htm
"Beatriz" entfacht hitzige Abtreibungsdebatte in El Salvador
In El Salvador sind Schwangerschaftsabbrüche streng verboten. Wer trotzdem abtreibt, kann im Gefängnis landen. Der Fall einer jungen Frau, die bei der Geburt ihres schwer missgebildeten Kindes sterben könnte, hat die Abtreibungsdebatte in dem Land nun neu angefacht. "Beatriz" lebt in einem kleinen Haus in der Gemeinde Mercedes Umaña östlich von San Salvador. Sie interessiert sich nicht für moralische Grundsatzdebatten, doch ihre Gebärmutter ist jetzt in El Salvador zu einem Politikum geworden. Die 22-Jährige ist zum zweiten Mal schwanger, aber diesmal könnte sie die Geburt das Leben kosten.
Die junge Mutter eines einjährigen Kindes, die sich zu ihrem Schutz nur "Beatriz" nennt, leidet an einer schweren Nierenfehlfunktion und der Autoimmunkrankheit Lupus. Nach Ansicht der Ärzte kann nur ein Schwangerschaftsabbruch das Leben der Patientin retten. http://www.journalmed.de/newsview.php?id=40463

Schwanger bei Rheumatoider Arthritis: Kaum Abbrüche unter Methotrexat, viele unter Anti-TNF-Therapie http://www.medscapemedizin.de/artikel/4900996?src=wnl_medpl_22002013

2.4.13
Einladung zum Gruppentreffen der Selbsthilfegruppen Psoriasis-Arthritis am Samstag, den 13.4.13 und der Gruppe 40plus am Samstag, den 20.4.13, jeweils um 14.00 Uhr, in Darmstadt in den Räumen des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, Poststr. 9 (gegenüber Hauptbahnhof). Infos: Renate Hirsch, E-Mail: renatehirsch(at)t-online.de.

1.4.13 - http://www.kollagenose.de/gesund.htm
Pharmariese Novartis verliert Patentstreit in Indien: Ein wegweisendes Urteil mit Nebenwirkungen
Sieben Jahre lang hatte Novartis in Indien einen Rechtsstreit geführt - nun hat der Schweizer Pharmakonzern den Patentstreit endgültig verloren. Das oberste Gericht verweigerte Novartis das Patent für ein Krebsmittel. Ein Urteil, das Folgen für Patienten und Pharmaindustrie haben dürfte. http://www.tagesschau.de/wirtschaft/novartis120.html



Neuigkeiten im Jahr 2013
Januar 2013 Februar 2013 März 2013

Neuigkeiten im Jahr 2012
Januar 2012 Februar 2012 März 2012 April 2012 Mai 2012 Juni 2012 Juli 2012 August 2012 September 2012 Oktober 2012 November 2012 Dezember 2012

Neuigkeiten im Jahr 2011
Januar 2011 Februar 2011 März 2011 April 2011 Mai 2011 Juni 2011 Juli 2011 August 2011 September 2011 Oktober 2011 November 2011 Dezember 2011

Neuigkeiten im Jahr 2010
Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010

Neuigkeiten im Jahr 2009
Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Juli 2009 Juni 2009 Mai 2009 April 2009 März 2009 Februar 2009 Januar 2009

Neuigkeiten im Jahr 2008
Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008 Juli 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008

Neuigkeiten im Jahr 2007
Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 September 2007 August 2007 Juli 2007 Juni 2007 Mai 2007 April 2007 März 2007 Februar 2007 Januar 2007

Neuigkeiten im Jahr 2006
Dezember 2006 November 2006 Oktober 2006 September 2006 August 2006 Juli 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 Januar 2006

Neuigkeiten im Jahr 2005
Dezember 2005 November 2005 Oktober 2005 September 2005 August 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 April 2005 März 2005 Februar 2005 Januar 2005

Neuigkeiten im Jahr 2004
Dezember 2004 November 2004 Oktober 2004 September 2004 August 2004 Juli 2004 Juni 2004 Mai 2004 April 2004 März 2004 Februar 2004 Januar 2004

Neuigkeiten im Jahr 2003
Dezember 2003 November 2003 Oktober 2003 September 2003 August 2003 Juli 2003 Juni 2003 Mai 2003 April 2003 März 2003 Februar 2003 Januar 2003

Neuigkeiten im Jahr 2002
Dezember 2002 November 2002 Okober 2002 September 2002 August 2002 Juli 2002 Juni 2002 Mai 2002 April 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002

Neuigkeiten im Jahr 2001
Dezember 2001 November 2001 Oktober 2001 September 2001 August 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 Neuigkeiten bis Ende April 2001



Liebe Besucher dieser Webseite!

Um die Zusendung von Werbe-E-Mails zu verringern, werden die E-Mail-Adressen auf diesen Seiten stets mit Leerzeichen vor und nach dem "(at)" (anstelle des @) angegeben. Wir bitten um Ihr Verständnis.





Hier finden Sie Erläuterungen medizinischer Fachbegriffe:

Hessenweb - Medizinisches Wörterbuch http://www.hessenweb.de/index.php?id=lexikon




(Diese Seite wurde am Datum des letzten Neueintrags aktualisiert.)


Für die Informationen, die unter den hier angegebenen Internetadressen angeboten werden, können wir keine Haftung übernehmen. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gilt der auf der Internetseite http://www.disclaimer.de angegebene Haftungsausschluss.


Top


Verantwortlich für den Inhalt und die Gestaltung dieser Webseiten:
Dipl.-Psych. Dorothea Maxin, Gervinusstr. 47, D-64287 Darmstadt - Germany - Kontakt