www.sjoegren-syndrom.de www.lupus-selbsthilfe.de
Patientenratgeber Lupus erythematodes, Sjögren-Syndrom, Antiphospholipid-Syndrom, Kollagenosen
taz - die tageszeitung
Nachrichten und Hintergründe - DW-WORLD - Deutsche Welle
Nachrichten und Hintergründe
Kollagenose-Archiv
im Internet
Patientenratgeber
20 Jahre Leben mit Lupus   Nie wieder Krieg Amnesty International - Stoppt die Folter
Informationen zum Gesundheitswesen Neue Technologien
Startseite Medizinische Versorgung Forschung Veranstaltungen Fragen und Antworten Foren Neuigkeiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Die Speicherstadt im Hamburger Hafen Zugvögel bei St. Peter-Ording Sonnenuntergang in Strucklahnungshörn Blick nach Pellworm von Strucklahnungshörn aus Blick zum Nordstrand-Damm Blick auf den Deich nach Husum Magnolienblüte in Darmstadt Blick nach Pellworm von Strucklahnungshörn aus Zugvögel bei St. Peter-Ording Schaf mit zwei Lämmchen auf dem Deich bei Finkhaushalligkoog ICE in Hamburg Zugvögel bei St. Peter-Ording Sonnenuntergang in Strucklahnungshörn Blick nach Pellworm von Strucklahnungshörn aus


Neuigkeiten im Februar 2010       

Hier finden Sie Informationen chronologisch geordnet, die bei folgenden Internetangeboten neu aufgenommen wurden: www.kollagenose.de , www.lupus-selbsthilfe.de , www.lupus-darmstadt.de , www.lupus-darmstadt.de/forum.htm , www.sjoegren-syndrom.de und www.patientinnenberatung.de. Newsletter: Wenn Sie Interesse haben, regelmäßig über Neuigkeiten in Bezug auf Forschung und Behandlung von Kollagenosen, Lupus erythematodes, Sjögren-Syndrom, Antiphospholipid-Syndrom, Sklerodermie und über das Gesundheitswesen informiert zu werden, schreiben Sie eine E-Mail.

26.2.10 - http://www.kollagenose.de/veranstaltungen.htm
Forum "Seltene Erkrankungen", 28. Februar bis 7. März 2010
Anlässlich des zum dritten Mal stattfindenden „Tag der Seltenen Erkrankungen“ am 28. Februar 2010 bietet die Deutsche Rheuma-Liga ein Experten-Forum vom 28. Februar bis 7. März zu den seltenen Erkrankungen an. Hier können Betroffene Tipps auf ihrem Weg zur richtigen Diagnose bei seltenen rheumatischen Erkrankungen von den Experten erhalten oder sich einfach mit anderen Betroffenen über Alltagsprobleme austauschen. Folgende Expertinnen stehen Ihnen zu den Krankheitsbildern Kollagenosen, Vaskulitiden, Lupus Erythematodes, Hashimoto, Sklerodermie und Morbus Wegener Rede und Antwort:
Frau Prof. Dr. Erika Gromnica-Ihle, Rheumatologin und Präsidentin der Deutschen Rheuma-Liga, Spezialgebiet Kollagenosen
Priv-Doz. Dr. med. Eva Reinhold-Keller, Rheumatologin, Spezialgebiet Vaskulitiden
Borgi Winkler-Rohlfing, Vorstandsmitglied der Rheuma-Liga Bundesverband, erste Vorsitzende der Lupus Erythematodes Selbsthilfe e.V. und zweite stellvertretende Vorsitzende der ACHSE
Ingrid Winter, Lupus- und Hashimoto-Betroffene aus Baden-Württemberg
Emma Margarete Reil, Vorsitzende der Sklerodermie Selbsthilfe e.V.
http://www.rheuma-liga.de/forum/

21.2.10 - http://www.lupus-darmstadt.de
8. Deutscher Sjögren-Tag, 27. März 2010, Ort: Großer Hörsaal des Max von Pettenkofer-Instituts (3. OG), Pettenkoferstr. 9 a, 80336 München,
Programm:
10:30 - 10:45 Prof. Hendrik Schulze-Koops, Prof. Klaus Krüger, München, Patientenvertreterin: Begrüßung und Einführung
10:45 - 11:15 Prof. Hendrik Schulze-Koops, München: Das Sjögren-Syndrom - Neues aus der Ursachenforschung,
11:15 - 11:45 Frau PD Dr. Tanja Kümpfel, München: Eine Krankheit, die auf die Nerven geht - neurologische Beteiligung bei Sjögren-Syndrom,
11:45 - 12:15 Prof. Stephan Thurau, München: Eine trockene Angelegenheit - Augen
12:15 - 13:15 Mittagspause
13:15 - 13:45 Dr. Axel Nigg, München: Sjögren-Syndrom als Notfall,
13:45 - 14:15 Prof. Klaus Krüger, München: Heilung in Sicht? - Neuigkeiten der medikamentösen Therapie,
14:15 - 14:45 Dr. Christian Tomiak, Bad Aibling: Trockene Schleimhäute und doch nicht Sjögren - was kommt differentialdiagnostisch in Frage?
14:45 - 15:30 Sie fragen - wir antworten. Diskussion mit den Referenten und Patientenvertretern,
15:30 - 16:00 Schlußwort und Verabschiedung
Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

18.2.10 - http://www.lupus-selbsthilfe.de/kontakte.htm
ONKI - Medizinische Übersetzungen http://www.yso.fi/onki/medieqmesh/?c=http%3A%2F%2Fwww.yso.fi%2Fonto%2Fmesh%2FD008180&q=L

10.2.10 - http://www.kollagenose.de/gesundheitswesen.htm
Medikamenten-Tafel macht Arzneien bezahlbar: In Dülmen ermöglicht eine Hilfsorganisation bedürftigen Menschen den Kauf rezeptfreier Präparate / Patienten benötigen Grünes Rezept http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/arzneimittelpolitik/default.aspx?sid=587790
Dülmener Tafel http://www.duelmener-tafel.de/
Hartz-IV-Regelsätze müssen neu berechnet werden http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/arzneimittelpolitik/article/587882/hartz-iv-regelsaetze-muessen-neu-berechnet.html
Grad der Behinderung - Einstufung: Versorgungsmedizinische Grundsätze http://vmg.vsbinfo.de/b/18_1.htm#18.2.2

9.2.10 - http://www.kollagenose.de/gesundheitswesen.htm
Neues System soll Patienten orten: Das Offenbacher Klinikum testet zur Sicherheit der Patienten den Einsatz von Funk-Armbändern http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/klinikmanagement/article/587616/neues-system-soll-patienten-orten.html?sh=2&h=1892318889

6.2.10 - http://www.lupus-darmstadt.de/info.htm
Ergänzung Infomaterial:
Checkliste Nährwerte. Eschborn: Govi-Verlag, 2010, ISBN 978-3-7741-1116-5

4.2.10 - http://www.lupus-darmstadt.de
Informationstag für Rheuma-Patienten, 27.3.2010
Veranstalter: Klinikum Darmstadt, Medizinische Klinik III, Nieren-, Hochdruck- und Rheumaerkrankungen, in Zusammenarbeit mit der Rheuma-Liga Hessen e.V. Selbsthilfegruppe 40plus/Psoriasis-Arthritis Darmstadt-Odenwald-Rhein/Main
Ort: Logistikzentum des Klinikums Darmstadt (Eingang über die Hauptpforte, Grafenstr. 9)
Programm:
10:00 Uhr, Prof. Dr. Werner Riegel: Med. Klinik III, Klinikum Darmstadt: Begrüßung,
10.15 – 10.45 Uhr, Dr. Jürgen Olk, int. Rheumatologe, Med. Klinik III, Klinikum Darmstadt: Infektionen bei rheumatischen Erkrankungen
11.00 – 11.30 Uhr, Dr. Johannes Häntsch, int. Rheumatologe, Darmstadt: Rheuma und Impfen,
Pause mit Imbiss ca. 60 Minuten
12.45 – 13.15 Uhr, Dr. Alexandra Mihm, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie: Rheuma – die Psyche leidet mit,
15 Min. Fragen und Diskussion nach jedem Vortrag
Schlusswort: Prof. Dr. W. Riegel

3.2.10
Einladung zum Treffen der Selbsthilfegruppe Psoriasis-Arthritis am Samstag, den 13.2.10 um 14.00 Uhr, und zur Gruppe 40plus am 20.2.10, 14.00 Uhr, jeweils in Darmstadt in den Räumen des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, Poststr. 9 (gegenüber Hauptbahnhof). Infos: Renate Hirsch, E-Mail: renatehirsch (at) t-online.de.



Neuigkeiten im Jahr 2010
Januar 2010

Neuigkeiten im Jahr 2009
Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Juli 2009 Juni 2009 Mai 2009 April 2009 März 2009 Februar 2009 Januar 2009

Neuigkeiten im Jahr 2008
Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008 Juli 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008

Neuigkeiten im Jahr 2007
Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 September 2007 August 2007 Juli 2007 Juni 2007 Mai 2007 April 2007 März 2007 Februar 2007 Januar 2007

Neuigkeiten im Jahr 2006
Dezember 2006 November 2006 Oktober 2006 September 2006 August 2006 Juli 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 Januar 2006

Neuigkeiten im Jahr 2005
Dezember 2005 November 2005 Oktober 2005 September 2005 August 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 April 2005 März 2005 Februar 2005 Januar 2005

Neuigkeiten im Jahr 2004
Dezember 2004 November 2004 Oktober 2004 September 2004 August 2004 Juli 2004 Juni 2004 Mai 2004 April 2004 März 2004 Februar 2004 Januar 2004

Neuigkeiten im Jahr 2003
Dezember 2003 November 2003 Oktober 2003 September 2003 August 2003 Juli 2003 Juni 2003 Mai 2003 April 2003 März 2003 Februar 2003 Januar 2003

Neuigkeiten im Jahr 2002
Dezember 2002 November 2002 Okober 2002 September 2002 August 2002 Juli 2002 Juni 2002 Mai 2002 April 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002

Neuigkeiten im Jahr 2001
Dezember 2001 November 2001 Oktober 2001 September 2001 August 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 Neuigkeiten bis Ende April 2001



Liebe Besucher dieser Webseite!

Um die Zusendung von Werbe-E-Mails zu verringern, werden die E-Mail-Adressen auf diesen Seiten stets mit Leerzeichen vor und nach dem "(at)" (anstelle des @) angegeben. Wir bitten um Ihr Verständnis.





Hier finden Sie Erläuterungen medizinischer Fachbegriffe:

Hessenweb - Medizinisches Wörterbuch http://www.hessenweb-kreation.de/medwort/index-lexmed.htm

Kompetenznetz Rheuma - Rheumalexikon http://www.rheumanet.org/content/m4/k1/k11/index.aspxx




(Diese Seite wurde am Datum des letzten Neueintrags aktualisiert.)


Für die Informationen, die unter den hier angegebenen Internetadressen angeboten werden, können wir keine Haftung übernehmen. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gilt der auf der Internetseite http://www.disclaimer.de/disclaimer.htm angegebene Haftungsausschluss.


Top


Verantwortlich für den Inhalt und die Gestaltung dieser Webseiten:
Dipl.-Psych. Dorothea Maxin, Gervinusstr. 47, D-64287 Darmstadt - Germany